Hilfe

Christian ist mitten im Coming-Out und ziemlich unsicher, wie es weitergehen soll.
Ich habe versucht, zu helfen, denn ich weiß aus eigener Erfahrung, was man dabei alles durchmacht. Es ist ein langer Weg: Es fängt an mit einem Bauchgefühl, geht über ein Verdrängen und führt dann zu einem "Es-sich-selbst-eingestehen". Dann erst kommt das Outing bei Freunden, der Familie und ganz am Ende der offene Umgang mit dem eigenen Schwulsein.

Rubrik: Einblicke

MP3 runterladen (6,1 MB) oder direkt anhören:

Kommentare

  1. Jan schrieb am 02.07.2011

    ... das ist ein Ausschnitt unseres Briefwechsels, er ist etwas gekürzt und Christian heißt in Wirklichkeit anders.

    Ich habe mir natürlich Gedanken gemacht, was ich ihm schreibe. Ob sein Leben wirklich zu hundert Prozent in diese Richtung weitergeht, kann ich nicht sagen.
    Wie man fühlt, wenn man gleichgeschlechtliche Gefühle als Jugendlicher hat, und später doch heterosexuell lebt, das kann ich nicht beurteilen. Ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen und meine eigene Biographie einbringen.

    Für mich als Laie ist es heikel, Ratschläge zu geben - und das möchte ich mir ungern anmaßen. Deswegen habe ich ihn auch an die beiden Netzwerke verwiesen, bei denen er professionelle Hilfe und fundierte Informationen erhalten kann.

    Wichtig ist, dass Christian so lebt, wie er sich fühlt und sich Unterstützung in seinem Umfeld sucht!

dein Kommentar